Auckland – Mount Eden

Eine Aktivität, die man auf jeden Fall bei gutem Wetter unternehmen sollte, ist ein Besuch auf dem Vulkan Mount Eden.

„Er ist ein zum Auckland Volcanic Field gehörender ruhender Vulkan, in dessen 196 Meter hohem Gipfel sich ein 50 Meter tiefer, grasbewachsener Krater befindet. Der Berg besteht aus drei in einer Reihe angeordneten Einzelkratern, die ihm eine ovale Form geben. Der letzte Ausbruch erfolgte vor 28.000 Jahren aus zwei Kratern. Der Berg befindet sich etwa fünf Kilometer südlich des Stadtzentrums und ist vom Vorort Mount Eden umgeben. Der Berg ist die höchste natürliche Erhebung von Auckland. Er erhielt seinen englischen Namen zu Ehren von George Eden, 1. Earl of Auckland.“ [Quelle: Wikipedia ]

Man kann relativ weit mit dem Auto vorfahren und ein Stück des Weges hinauf, was ich natürlich nur gemacht habe, weil ich Jasper dabei hatte 😉 Aber auch als Spaziergang eine schöne Strecke. Es gab dort tatsächlich jemanden, der die ganze Zeit mit seinem Fahrrad rauf- und runtergefahren ist. Warum man so etwas freiwillig macht ist mir ein Rätsel, aber die Option besteht natürlich auch 😉

Man hat auf jeden Fall eine fantastische Aussicht auf Auckland und den Skytower und ein schönes und bekanntes Fotomotiv 🙂 Aber seht selbst…

Das Wetter hätte zwar noch besser sein können, die Sonne hat tatsächlich geschienen, was man jetzt auf den Bildern leider nicht so sieht, aber es ist auf jeden Fall einen Ausflug wert 🙂

Advertisements

One Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s