Let’s talk about: Heimweh

Vom Heimweh bin ich eigentlich ganz gut verschont geblieben. Ich muss aber dazu sagen, dass ich damit noch nie wirklich Probleme hatte. Tschüss sagen ist sch***, aber sobald ich unterwegs bin, fühle ich mich ziemlich schnell überall wohl und beschäftige  mich viel, sodass ich gar kein Heimweh bekommen kann.

Doch irgendwann ist immer das erste Mal. Und in der Vorweihnachtszeit hat es mich nun tatsächlich erwischt. Für mich war es ganz schlimm von Freunden auf den sozialen Netzwerken Bilder von Weihnachtsmärkten, Hamburg, Lübeck und Bad Oldesloe zu sehen. Das hat mich regelrecht überrumpelt. Mir fehlt einfach unglaublich diese Weihnachtsstimmung, die deutschen Weihnachtsmärkte, das sinnliche Beisammensein von Familie und Freunden, die Kälte, das Einkuscheln auf dem Sofa mit einem Tee und einem Lebkuchen, ja selbst der Weihnachtsstress fehlt mir … Und wenn man dann auf Snapchat und Instagram, Facebook und WhatsApp Bilder sieht, von der Weihnachtszeit in der Heimat, von den Märkten und den Orten zuhause, die man sonst jedes Jahr im Dezember so sehr genießt, dann tut das ganz schön doll weh… Mir kamen da tatsächlich das eine oder andere Mal schon die Tränen. Nur kurz. Ich will jetzt hier kein Drama daraus machen, aber das sind so kleine alltägliche Dinge, die einen kurzzeitig traurig stimmen. Man möchte dann am liebsten mit der Familie telefonieren, einen Flug buchen, alles abbrechen und Nachhause fliegen. Aber das sind eben die Dinge, die man grade nicht machen sollte. Und das weiß ich auch.. schwer fällt es mir trotzdem..

Ich bin einfach nur froh, wenn ich die Weihnachtszeit hinter mich gebracht habe und ich mich dann wieder auf andere Dinge konzentrieren kann 🙂

 

 

Advertisements

One Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s