Let’s talk about: Wenn die Motivation flöten geht

Kennt ihr das, wenn ihr morgens einfach nicht aufstehen wollt? Wenn ihr die ganze Zeit überlegt, wie ihr euch vor etwas drücken könnt? Wie ihr versucht euch mit geringem Aufwand durchzuschlagen ? Auf Energiesparmodus fahrt? Genauso geht es mir gerade…

In Neuseeland sind die Sommerferien angekommen und alle Schulen, Kindergärten, Spielgruppen, einfach alles ist momentan geschlossen. Für die Kinder sind Ferien, für die AuPairs Hauptsaison.

Ich muss sagen, ich hatte mich an meinen Tagesablauf so gut gewöhnt und habe meine Kräfte gut eingeeilt, dass ich meine ganze Arbeit schaffe und dennoch genügend Energie habe, um meine 50-55 Stunden Woche durchzuhalten. Ja richtig gehört, es sind mittlerweile bis zu 55 Stunden die Woche. Jetzt wo Ferien sind ist Archie auch zuhause und ich muss feststellen, dass es ihm so gar nicht gut tut, keinen geregelten Tagesablauf zu haben. Er hört nicht, er macht genau das Gegenteil von dem was er soll, er provoziert, er heult, er wird schnell wütend, er ist fordernd und schätzt nichts wert. Jasper ist an sich das allerliebste Kind und so zuckersüß. Aber wenn die beiden zusammen sind, dann kopiert er alles, was sein großer Bruder macht und die beiden sind nur am streiten und kämpfen. Wenn sie nur streiten würden, wäre das ja gar kein Problem und mir ist auch bewusst, dass Jungs miteinander kämpfen. Aber ich passe halt wirklich zurzeit nur auf, dass die sich gegenseitig nicht ausversehen umbringen und ich nicht den Notarzt rufen muss. Ich kann die Beiden gefühlt nicht mal für ein paar Minuten aus den Augen lassen, um Wäsche aufzuhängen, Essen zu machen oder auch nur um auf die Toilette zu gehen. Jedes Mal wenn ich mich auch nur umdrehe, passiert irgendetwas. Das ist extrem nervenaufreibend und kostet unglaublich viel Kraft. Mittlerweile helfen die Murmeln nicht, die Regeln werden komplett ignoriert. Ignoranz ist auch nur bedingt machbar, denn ich kann ja nicht zulassen, dass die beiden sich ernsthaft verletzten. Ich würde so gerne einfach nur schöne Dinge mit den Jungs unternehmen und den Tag genießen und Spaß haben: in den Zoo gehen, in die Schwimmhalle gehen, gemeinsam backen und basteln. Aber alles scheint zurzeit unmöglich, denn wie soll ich sie kontrollieren, wenn sie sich nicht kontrollieren lassen? Es ist ja geradezu gefährlich mit denen irgendwo hinzugehen. Letztens waren wir in der Schwimmhalle und die sind immer nur auf den anderen rausgesprungen und Archie hat Jasper unter Wasser gedrückt, obwohl er weiß, dass er nicht schwimmen geschweige denn tauchen kann und Panik bekommt. Im nächsten Moment rennen sie dann beide in den tiefen Pool und springen dort ohne Schwimmflügel rein, denn die werden auch nur mit große Geheule und Geschrei angezogen. Und ich bin immer nur damit beschäftigt, sie vor dem Ertrinken oder vor dem Rausschmiss zu retten. Und es nervt. Es kotzt mich regelrecht an. Und ich habe keine Lust mehr. Ich habe wirklich keine Motivation mehr!

Man fängt dann ja auch an, an sich selber zu zweifeln, ob man einfach nur überfordert ist oder inkompetent, nicht qualifiziert und/oder erfahren genug. Aber jeden Abend endet das mit Geschrei und Geheule und Lauch und Abi haben die Jungs nur 2 bis 3 Stunden am Abend. Ich ganze 10 Stunden am Tag…

Deswegen bin ich zurzeit über jeden freien Tag, den ich bekomme, heilfroh und versuche mich mit dem Gedanken zu motivieren, mit dem Geld an den Wochenende reisen zu können. Eins habe ich dadurch gelernt : Ich habe verdammt nochmal Durchhaltevermögen und Nervensstärke; mal sehen wie lange noch. Die Ferien gehen noch bis zum 22. Januar. Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

 

Quelle: Titelbild

Advertisements

4 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s