AuPair-Küche: Dhal

Wie ihr vielleicht wisst, ist die asiatische Kultur sehr ausgeprägt in Neuseeland, viel mehr als alle anderen Kulturen, die es hier gibt. Doch vor allem die asiatische Küche hat sich hier überall durchgesetzt, somit gehört „Dhal“ fast zum Nationalgericht. Diese Art Linseneintopf kommt aus der indischen und pakistanischen Küche und kann in vielen verschiedene Variationen zubereitet werden. Mein Gastvater Lauch beherrscht das besonders gut und da die Jungs es lieben, blieb mir eigentlich nichts anderes übrig, als zu lernen, wie man Dhal kocht. Keine Panik, es ist viel leichter als man es sich vielleicht vorstellt 😉

Zutaten: (4 Personen)

– 2El Olivenöl

– 1 rote Zwiebel

– 2.5cm großes Stück frischer Ingwer

– 3 Knoblauch Zehen

– 1 große grüne Chillischote

– 1TL Salz

– 1TL Kreuzkümmel

– 250g rote Linsen

– Saft einer Limette

Zubereitung:

1. Zuallererst die Zutaten vorbereiten: die Zwiebel, den Knoblauch und die Chillischote fein hacken. Dann den Ingwer schälen und reiben. Eine Limette auspressen und die Gewürze bereitstellen.

2. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, Chillischote, Salz und Kreuzkümmel hinzugeben. Bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind.

3. Die Linsen mit 750ml Wasser hinzugeben und für weitere 20 Minuten kochen lassen, bis die Linsen sich zersetzt haben.

4. Die Hitze herunter drehen und den Limettensaft hinzugeben und unterrühren.

5. Mit Fladenbrot, Naan Brot (indisches Brot), etwas Naturjoghurt (falls zu scharf) und/oder Koriander Blättern servieren.

Hier habe ich noch Spinatblätter hinzugefügt. Das schmeckt nicht nur gut, sondern gibt dem sonst recht farblosen und „pampigen“ Dhal eine etwas schönere Optik 😉

Tipp: Wenn das Gericht zum Beispiel auch für Kinder geeignet sein soll, dann am Besten die Kerne in der Chillischote entfernen. Wenn man es allerdings besonders scharf mag, kann man diese gerne zum Dhal hinzufügen.

Advertisements

One Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s