AuPair-Küche: Kürbis Wedges

Es gibt wohl kaum ein Kind das keine Pommes/Kartoffelecken mag. Aber anstatt der Kartoffel kann man ja auch zur Abwechslung mal andere Gemüsesorten nehmen. Besonders lecker sind Kürbisecken. Die sind nicht nur einfach zubereitet, sondern sind auch lecker süß – einer der Gründe, warum die Jungs das Gericht lieben. Sie eigenen sich hervorragend als Beilage zu Fleisch, als Ergänzung zum Salat oder einfach nur so als Snack zwischendurch!

Zutaten:

  • Kürbis (Hokkaido)
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Gemahlenes Chillipulver & Paprikapulver

Zubereitung:

  • Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und ungeschält in dünne Scheiben schneiden.
  • Mit Olivenöl bestreichen und würzen.
  • Auf ein Blech legen und ca. 45 Minuten auf mittlerer Schiene bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen backen.
  • Gegebenenfalls noch nachwürzen!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s