#traveltuesday: Kiwi-Slang

Kia Ora! Gidday mate, how ya going? Bevor ich nach Neuseeland gekommen bin, kamen von meinen Mitmenschen immer so Aussagen wie „Dann hast du ja am Ende voll den Slang“ oder „Oh Gott, meinst du denn du verstehst die Neuseeländer überhaupt?!“. Und ja es gibt sehr viele Klischees über das Englisch der Australier und Neuseeländer und vermutlich werden diese schon in der Schule geprägt, wenn man bei den Höraufgaben immer einem nuschelnden Australier mit einer heißen Kartoffel im Mund zuhören musste und es auch beim dritten Mal nicht verstanden hat, was der eigentlich gesagt hat. Aber so schlimm, wie alle immer glauben ist es eigentlich gar nicht. Manchmal führen die eigensinnigen Begriffe aber doch schon zu witzigen Missverständnissen. Hier also mal ein Mini-Kiwi-Wörterbuch:

  • Sweet as“ und „mean as“ zum Beispiel bedeutet eher „Cool“ oder „Einverstanden“.
  • Der Begriff „bloody“ wird in gefühlt jeden Satz eingebaut, als würden sie versuchen das Wort verzweifelt vom Aussterben zu retten und „mate“ kann man auch überall ans Ende hängen. Egal, was du sagst. Ganz egal. That’s bloody annyoing, mate.
  • Anstatt „a lot“ sagt man hier übrigens „heaps“.
  • Die Neuseeländer benutzen übrigens auch „chilly bins“ um ihr Bier zu kühlen und mit „jandals“ (Flip Flops) geht man hier auch in den Supermarkt, um Bier zu kaufen.
  • Ihren geliebten Grill nennen sie übrigens „barbie“ und ihre Badekleidung „togs“, no matter ob eine badehose, ein Bikini oder Badeanzug gemeint ist.
  • Für die größte Verwirrung sorgte bei mir das Wörtchen „choice“ das hier auch großartig bedeutet.

Interessant wird es aber, wenn sich der Kiwi-Slang noch mit einem chinesischen oder indischen Dialekt vermischt. Dann sind auch gefühlt die Einheimischen raus 😀

In Neuseeland gibt es übrigens drei offizielle Sprachen: Englisch, Maori (die Sprache der Einheimischen) und Zeichensprache. I know, heaps of information, mate. But don’t pack a sad, she’ll be right!!

Advertisements

Ein Gedanke zu „#traveltuesday: Kiwi-Slang“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s