AuPair-Küche: Fastfood gesund nachgemacht

Welches Kind liebt es nicht zu McDonalds oder Burger King zu gehen, oder auch bestellte Pizza zu essen? Nur leider ist das Essen nicht besonders gesund. Damit die Jungs trotzdem auf ihre Kosten kommen, machen wir immer alles selber zuhause: Von Chickennuggets über Burger zur selbstgerechten Pizza. Fastfood muss nicht immer komplett ungesund sein. Vor allem weiß man einfach was drin ist, wenn man es zuhause zubereitet.

Chicken-Nuggets:

 

Dazu das Hähnchenfilet in kleine Stücke schneiden. Eier aufschlagen, trennen und mit dem Eiweiß die Hähnchenstückchen bestreichen. Eine Marinade aus Paniermehl/getrocknetes Brot (zerbröselt natürlich) oder Cornflakes, Eigelb, 2 EL flüßigen Honig, 1 EL Senf (mittelscharf), Salz & Pfeffer herstellen und auf das Hähnchen festdrücken. Im vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten bei 200 Grad Umluft backen. Nach ca. 10 Minuten wenden.

Burger:

 

Das Pattie aus geriebener Zwiebel, Rinderhackfleisch, Salz & Pfeffer anfertigen und im heißen Öl in der Pfanne braten bzw. auf dem Grill grillen. Den Burger Bun leicht rösten. Als Belag ist alles erlaubt, Klassiker sind: Salat, Tomate, Zwiebel. Im Kiwi-Style kommt noch ein Spiegelei rauf 😉 Auch lecker sind rote Beete, Avocado, Mango-Chutney oder grüner Spargel. Je nach Saison und Geschmack. Burger lassen sich übrigens auch gut beim Camping machen 😉

Pizza:

Meine Gastfamilie benutzt immer folgendes Rezept von Jamie Oliver  und backt dieses dann in ihrer Brotmaschine.

  • 800g Weizenmehl (TYPE 550!!)
  • 1 TL Salz
  • 14g Trockenhefe
  • 1 TL brauner Zucker
  • 650ml lauwarmes Wasser

Alles zusammengeben und dann macht die Brotmaschine bei uns die Arbeit 😉 Wer keine Brotmaschine hat, kann sich die Vorgehensweise einmal auf dem Rezept von Jamie Oliver (oben markiert) durchlesen. Dort steht die genaue Vorgehensweise, was das kneten und ruhen angeht.

Ganz viel Spaß haben die Jungs aber auch beim Belegen ihrer Pizza. (Manchmal, zumindest, wenn sie gerade nicht zu beschäftigt mit fernsehen sind 😉 )  Das ist denn immer ein richtiges Event und unter anderem auch perfekt für Regentage.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s