Südinsel Tag 8: Wanaka

Ich weiß ich hänge ein wenig hinterher, aber zusätzlich zu der Sandfly Plage im Auto hatten wir in der ganzen Region auch kein Netz. Unsere schlechte Laune ist auch wieder weg. Ich will ja auch eigentlich gar nicht meckern, alleine die Tatsache in Neuseeland zu reisen ist ja schon ein riesiges Glück und das ist Meckern auf ganz hohem Niveau, aber an dem Tag hat mich das alles zu Tode genervt.

Unseren Tag in Wanaka haben wir aber wieder in vollen Zügen genossen. Wir sind nach ca einer zweistündigen Fahrt dort angekommen und haben uns erstmal die kleine süße Stadt angeguckt, so viele Boutiquen und Kunstgallerien – es sah so schön dort aus!

Danach ging es zum Lone Tree Wanaka, der übrigens auch seinen eigenen Hashtag hat : #thatwanakatree . Das Besondere? Er steht mitten im See ganz alleine, im Hintergrund die schneebedeckten Berge.

Danach sind wir noch etwas um den See herum spazieren gegangen und haben danach Mittag gegessen.

Um 15 Uhr haben wir uns Oceans 8 in dem absolut coolsten Kino angeschaut. Statt Kinosesseln gab es alte Sofas und Oldtimer, statt Popcorn und Nachos gab es eine Küche mit frisch gebackenen Cookies und selbstgemachte Pizza und anderen Gerichten, die du auch in dem Saal essen durftest. Der Film war hervorragend und das Kino Erlebnis einmalig!! Schade, dass es so etwas bei uns nicht gibt.

Übernachtet haben wir auf dem Bendigo Campsite und so nah an den Bergen dran, hat man schon gemerkt, wie es nachts kälter wird. Ich schlafe zurzeit in T-shirt, Pulli, Mütze und Handschuhe und Wollsocken, aber das geht auch immer noch gut!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s