Südinsel Tag 10: Milford Sound

Heute waren wir in Milford Sound und auch hier wurden alleine meine Erwartungen getroffen! Das ist ein sehr bekanntes Fjordland an der Westküste und bekannt für den vielen Regen – Sonnentage gibt es nur ganz wenige im Jahr. Komischerweise hatten wir hierbei Glück und einen dieser vereinzelten sonnigen Tage erwischt – was das Wetter angeht, spielen wir hier verkehrte Welt, aber ich will mich nicht beschweren 😉

Heute Morgen sind wir um halb acht aus Queenstown gestartet, da man schon gute 4-5 Stunden in das Fjordland braucht.

Auf dem Weg haben wir dann tolle Spiegelseen gesehen und freilegende Papageien, die zwischen den Touristen umhergelaufen sind und ziemlich zutraulich waren – man musste aufpassen, dass sie einem nicht ins Auto gehüpft sind 😉

Um 13.20 Uhr begann unsere Bootstour durch die Milford Sounds und das war einfach die absolut schönste und beeindruckendste Natur, die es auf diesem Planeten gibt. Ich hatte eigentlich so Ähnlichkeiten mit Norwegen erwartet, und ein bisschen sah es auch so aus, nur noch tausendmal spektakulärer! Die Bootstour hat zwei Stunden gedauert, wir haben die mit Jucy gemacht und an Bord gab es jede Menge Speise- und Getränkemöglichkeiten – sehr zu empfehlen der Anbieter! Das Schiff ist sogar so nah an den Wasserfall herangefahren, dass wir alle ganz nass wurden, bei dem schönen Wetter aber gar kein Problem und es war ein echt witziges Erlebnis!!

Morgen sind wir dann ganz an der südlichen Spitze angelangt und werden die nächsten Tage diese Gegend erkundigen: Invercargill, Caitlins und Dunedin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s